Aktuelles

Das größte Windrad im Kreis Wunsiedel entsteht

Titelbild: 

Bauarbeiten auf dem Wildenberg haben begonnen

 

Ortstermin am Baufeld: Zum Baubeginn haben sich Vertreter aller beteiligten Firmen vor Ort getroffen. Darunter sind auch heimische Firmen, wie die Firma Karl Roth Baumeister aus Wunsiedel. Wie immer besteht das Ziel der ersten Bauphase darin, die Zuwege für die schweren Maschinen und großen Bauteile klar zu machen.

 

Unser neues Projekt: Windpark Neuenreuth in Thiersheim

Nutzen Sie die Chance, die Energiewende im Fichtelgebirge mitzugestalten! 

 

Der Windpark Neuenreuth in Thiersheim im Landkreis Wunsiedel besteht aus 4 Windenergieanlagen mit einer Leistung von jeweils 3,0 MW. Das Projekt ist technisch geprüft und genehmigt. Im Herbst 2015 sollen die Bauarbeiten beginnen.

 

Wir haben das Ziel erreicht!

Titelbild: 

1,3 Millionen Euro für die Windkraftanlage am Wildenberg.

Zieleinlauf zu Ostern: Die Beteiligungsmarke von 1,3 Millionen Euro für das Projekt Wildenberg ist erreicht. Wir freuen uns über den Zuspruch und das Vertrauen aus der Region.

 

Das Beteiligungs-Portal für die Windkraftanlage auf dem Wildenberg ist jetzt geschlossen. Eine Beteiligung ist nicht mehr möglich.

Wir freuen uns, Ihnen bald die ersten Bilder von der Baustelle zu zeigen.

 

Mit Windenergie auf Rekordjagd

Titelbild: 

Tief „Elon“ schafft gute Zinsaussichten

Kaum hatte der Dezember 2014 einen Rekord für Windenergie gesetzt, erreichte der Januar 2015 eine neue Höchstmarke: 10 Milliarden Kilowattstunden Windstrom gingen ins deutsche Netz. So viel gab's in keinem Monat zuvor. Das belegen die Zahlen des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) und des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW).

 

Jetzt online: Bautagebuch Blausäulenlinie

Titelbild: 

141 Meter hoch thronen drei Windräder seit Oktober 2014 über Arzberg. In nur wenigen Monaten hat die ZEF den Windpark Blausäulenlinie errichtet. Jetzt können Sie Bild für Bild zuschauen, wie das alles vor sich ging.

 

Das Bautagebuch zeigt die einzelnen Arbeitsschritte: Den Spatenstich Ende Januar, die mächtigen Fundamente, das Wachstum der Türme, die Montage der Rotoren in schwindelerregender Höhe...

 

Startschuss für ein neues Projekt

Titelbild: 

Wieder eine Chance, die Energiewende im Fichtelgebirge mitzugestalten! 

Auf dem Wildenberg in Wunsiedel ensteht eine Windenergieanlage mit einer Leistung von 3,3 MW. Das Projekt ist technische geprüft und genehmigt. Im Frühling sollen die Bauarbeiten beginnen.

 

Schon jetzt können sich die Bürger beteiligen. Seit Samstag sind alle Informationen zur Anlage und zu den Zinsen online. Die Beteiligungsmöglichkeit ist bis 31. März 2015 geplant.

 

Am 30. Oktober eröffnet: Windpark Blausäulenlinie

Titelbild: 

Der Windpark „Blausäulenlinie“, das erste ZEF-Projekt mit Bürgerbeteiligung, produziert Energie. Mit einer Leistung von 2,4 Megawatt pro Windrad kann er rund 6.000 Haushalte im Landkreis Wunsiedel mit lokalem Ökostrom versorgen.

Bürgerbeteiligung geht in eine kurze Pause

Titelbild: 

Ende der Beteiligungsmöglichkeit am Windpark Blausäulenlinie

Die Bürgerbeteiligung am Windpark Blausäulenlinie war ein Erfolg. Mehr als 1,2 Million Euro haben die Bürgerinnen und Bürger der ZEF in Form eines Nachrangdarlehens zur Verfügung gestellt. Wir danken für das Vertrauen in die ZEF, die erneuerbaren Energien und unsere Region.

Die Beteiligungsfrist ist seit 30.09.2014 offiziell beendet. Die Vergabe weiterer Darlehen für den Windpark Blausäulenlinie ist nicht möglich.
 

Die Blausäulenlinie ist nichts für Risikofreudige

Liebe Freunde der Bürgerbeteiligung und des Windparks Blausäulenlinie,

der Name Prokon geistert seit Wochen durch die Presse  - im Zusammenhang mit riskanten Geldanlagen und Insolvenzverfahren. Kein Wunder, dass das Wort „Sicherheit“ in meinen Gesprächen mit Interessenten häufig mit einem Fragezeichen versehen wird. Denn natürlich ist es mit unserem Nachrangdarlehen wie mit jeder anderen Geldanlage: Ein Risiko besteht. Es hat keinen Sinn, darüber hinweg zu lächeln. Auf der Webseite ist es auch genau beschrieben.

Treffpunkt am Sonntag: Tag der Offenen Baustelle

Tag der offenen Beustelle

Inhalt abgleichen