3. März 2014: Startschuss für die Bürgerbeteiligung

Titelbild: 

Gleich nach den ersten Informationen zum Thema Bürgerbeteiligung stieg die Zahl der Anfragen auf der Homepage der ZEF.  Jetzt geht es endlich los.

 

Ab heute können alle Bürgerinnen und Bürger in ihre Region investieren. Unser Ziel: 2.000.000 €. Zwei von insgesamt fünfzehn Millionen Euro Baukosten sollen aus der Bürgerschaft kommen.

 

Dabei sind sich alle Mitglieder der ZEF ihrer Verantwortung bewusst. Die Gemeinden und die kommunale Wirtschaft in der ZEF haben nur ein Beteiligungsmodell akzeptiert, das Prognosen vorsichtig kalkuliert, realistische Erträge anbietet und Risiken genau im Blick hat. Gerade die letzten Monate haben gezeigt, wie wichtig das ist.

 

So entsteht unser Zinssatz über dem derzeitigen Marktniveau:

  • Regionale Finanzierungsstruktur mit kurzen Wegen:
    Das Darlehen geht direkt an die ZEF und ohne Umweg ins Projekt.
  • Bindung an einen konkreten Zweck:
    Das Darlehen finanziert den Windpark „Blausäulenlinie“ – und nichts anderes.
  • Vernünftige Konditionen für alle Projektbeteiligten (z.B. Pachtvereinbarungen)
  • Wirtschaftlich überschaubarer Zeitraum der Geldanlage
  • Schlanke Verwaltung: Das Online-Portal minimiert administrative Kosten

Nutzen Sie darum gleich hier die Gelegenheit, Ihre Beteiligung online zu erstellen und zu verwalten. Was wir so an Kosten sparen, geht direkt in den Windpark und in die guten Zinskonditionen.