Newsletter ZEF - 2017-06

Newsletter ZEF - 2017-06

Juli 2017


Liebe Freunde der Bürger-Energie im Fichtelgebirge,

in wenigen Tagen feiern wir die Eröffnung des dritten Windparks mit Bürgerbeteiligung. Neuenreuth ist mit vier Windkraftanlagen unser bisher größtes Projekt. Schon allein wegen seines Umfangs stellte es uns bei der Planung und Durchführung vor neue Herausforderungen. Aber, ehrlich gesagt, konnten wir all dem gelassen entgegengesehen: Inzwischen haben wir 5 Jahre Wind-Erfahrung. Wir haben gute und bewährte Partner an unserer Seite. Und das Wichtigste: Wir können wir uns auf die Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger im Fichtelgebirge verlassen. Vielen Dank dafür.

Verpassen Sie nicht die Eröffnungsfeier in Neuenreuth. Alle Informationen dazu finden sie gleich hier.

Marco Krasser
Geschäftsführer der ZEF


Windpark Blausäulenlinie mit besten Aussichten

Nach den Turbulenzen des letzten Jahres gibt es jetzt von der Blausäulenlinie nur gute Nachrichten. Die Rotorblätter sind ausgetauscht, die Anlagen wieder justiert. Die Verfügbarkeit entspricht mit 98,5 % seit April 2016 wieder dem Wert vor der Abschaltung. Alle rechtlichen und versicherungstechnischen Fragen sind geklärt.
 
Wir sind froh sagen zu können, dass die ZEF diese große Herausforderung als Anlagenbetreiber gut gemeistert hat.
 

Herzliche Einladung zur Eröffnungsfeier

Am Donnerstag, 6. Juli 2017, ist es soweit: Der größte Windpark der ZEF feiert Eröffnung. Der offizielle Teil beginnt um 14:00 an der Anlage 3. Alle Bürgerinnen und Bürger sind zum „Tag der offenen Tür“ im Anschluss eingeladen. Informieren Sie sich live, wie effizient man heute Strom aus Wind produziert. Wer also beim Windpark Blausäulenlinie oder der WEA Wildenberg die Gelegenheit verpasst hat, im Inneren eines 134 Meter hohen Windradturms zu stehen, hat hier die nächste Chance.

 

Der Anfahrtsweg fürs Navi:
95707 Thiersheim, Thiersheimer Straße
Standortkoordination: N: 50° 5‘ 19.09‘‘ / O: 12° 7‘ 01.77‘‘

 

Happy Birthday Fichtelgebirgsstrom

Seit über einem Jahr ist unser Fichtelgebirgsstrom sauber und zuverlässig im Netz. Das Konzept, Energieproduktion und -verbrauch unter einem Dach zusammenzufassen, hat funktioniert. Fichtelgebirgsstrom wird rund um Wunsiedel, Marktredwitz und Arzberg produziert und direkt an Haushalte und Unternehmen vor Ort geliefert.
 
Das heißt, nicht ganz… Nur ein Teil der Energie bleibt vor Ort. In der Regel produzieren wir mehr als die Regiostromnutzer verbrauchen. Der Überschuss wird an der Börse vermarktet. Noch immer profitieren also auch andere Anbieter von unserem nachhaltigen Engagement. Darum laden wir Sie ein: Setzen Sie auf regionale Energie aus Sonne, Wind und Biogas – und denken Sie übers Wechseln nach.
 
Alles, was Sie wissen wollen, finden Sie auf www.fichtelgebirgsstrom.de. Alles, was Sie tun müssen: Ein Formular ausfüllen und abschicken. Wir kümmern uns um die Formalitäten. Nach kurzer Zeit erhalten Sie die Nachricht, dass Ihr PC, Ihr Kühlschrank und Ihre Schreibtischlampe von heimischer Energie betrieben werden.
 
PS: Sie haben schon gewechselt? Und sind zufrieden? Das interessiert vielleicht Ihre Nachbarn.



 

www.zef-buergerbeteiligung.de
ZukunftsEnergie Fichtelgebirge GmbH (ZEF)
Geschäftsstelle: Rot-Kreuz-Straße 6, 95632 Wunsiedel
Telefon: +49 (0) 9232 88 70
Handelregisternummer: HRB 4874
Registergericht: Amtsgericht Hof